Kinder lassen sich nicht scheiden – Home
Informationen zum Film

Titel
Kinder lassen sich nicht scheiden
Hilfen für Kinder bei Trennung der Eltern

Inhalt
Jährlich sind in Deutschland mehr als 150.000 Kinder von der Trennung oder Scheidung ihrer Eltern betroffen. Für jedes Kind ist diese Erfahrung mit besonderen Belastungen verbunden. Gerade dann, wenn die betroffenen Kinder im Zusammenhang mit dem Paarkonflikt ihre Mutter und ihren Vater in verstärktem Maße brauchen, fällt es den Eltern häufig nicht leicht, überlegt zum Wohl ihres Kindes zu handeln.

An Beispielen zeigt der Film, wie im Verlauf einer Elterntrennung das Wohl der betroffenen Kinder bestmöglich gewahrt werden kann. Als weitere Themen werden u.a. verschiedene Umgangsmodelle, die Aufgaben des Familiengerichts und die Tätigkeit von Beratungsstellen behandelt.

Zielgruppen
Zielgruppe des Films sind in erster Linie Eltern. Weitere Zielgruppen sind Auszubildende und Studierende sowie Fachkräfte in Jugendämtern, Beratungsstellen, Vereinen und Verbänden, die im Bereich Trennung und Scheidung tätig sind.

Format
DVD, 63 Minuten,
zehn einzeln ansteuerbare Kapitel

Kapitel
- Was sagen wir unseren Kindern?
- Die Kinder „im Blick“ behalten
- Wo Väter sich verstanden fühlen
- Mediation: Wir wollen uns einigen
- Was Kindertherapeuten sehen können
- Was muss für die Kinder geregelt werden?
- Residenzmodell-Wechselmodell – Sollen Kinder mitentscheiden?
- Erfahrungen von Eltern
- Das Verfahren vor dem Familiengericht
- Was ich noch sagen wollte

Auftraggeber
Deutsche Liga für das Kind in Familie und Gesellschaft e.V.

Buch und Regie
Heike Mundzeck, Autorin und Regisseurin
Dokumentationen, Reportagen, Features, Lehr- und Informationsfilme für das öffentlich-rechtliche Fernsehen sowie Bildungseinrichtungen und Institutionen. Arbeitet als Autorin, Regisseurin, Produzentin (Luzifilm, Hamburg) u.a. in den Bereichen Recht, Gesellschaft, Familie.
E-Mail: heike@mundzeck.de

Kamera und Schnitt
Holger Braack, Kamera, Schnitt, DVD-Gestaltung und Programmierung
Arbeitet als Kameramann und Cutter für Dokumentationen, produziert und realisiert Imagefilme und Theateraufzeichnungen und ist außerdem als Fotograf tätig.
E-Mail: braack@imail.de

Ton
Oliver Junior

2. Kamera
Oliver Kratz

Sprecher
Ursula Pages
Peter Bieringer

Tonmischung
Thomas Weichler Ton-Synchron, Hamburg

Darsteller
Svenja Pages (Mutter)
Frank Stieren (Vater)
Lea Fedorchenko (Tochter Anna)
Katja Planert (Frau Stern)
Gunar M. Michael (Herr Stern)
Julia Klaffs (Kind bei Anhörung)

Komposition und Klavier
Béla Braack

Saxophon
Stefan Kuchel

Grafik und Farbgestaltung
Holger Braack

Produktion
© Luzifilm Hamburg 2013

DVD-Gestaltung und Illustration
Kai Herse, www.achtpunkt.de

Förderer
Mit besonderer Förderung von der
JK-Stiftung für kompetente Elternschaft und Mediation

Für ihre Unterstützung danken wir
den Kindern und Eltern für ihre Mitwirkung
sowie den Fachberatern
(in alphabetischer Reihenfolge)

Oliver Bienia
Dipl.-Psychologe und Gutachter, Hamburg

Monika Czernin
Dipl.-Pädagogin und Mediatorin, Starnberg

Joachim Hollnagel Familientherapeut und Coach, Berlin

Corinna Moormann
Dipl.-Psychologin und Mediatorin, Hamburg

Katrin Normann
Dipl.-Sozialpädagogin
und Leiterin des Familien-Notrufs, München

Dr. Lore Maria Peschel-Gutzeit
Rechtsanwältin und Justizsenatorin a.D., Berlin Ehrenpräsidentin und Vorsitzende des Kuratoriums der Deutschen Liga für das Kind, Berlin

Ingeborg Rakete-Dombek
Fachanwältin für Familienrecht und Notarin, Berlin
Mitglied im Vorstand der Deutschen Liga für das Kind, Berlin

Petra Scharl
Rechtsanwältin und Verfahrensbeistand, München

Eberhard Schäfer
Dipl.-Politologe und Leiter des Väterzentrums e.V., Berlin

Dr. Jürgen Schmid
Richter am Familiengericht, München

Sylvia Schües
Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeutin, Hannover

Marc Schulte
Dipl.-Sozialpädagoge
im Väterzentrum e.V., Berlin

Prof. Dr. Sabine Walper
Dipl.-Psychologin und Forschungsdirektorin
des Deutschen Jugend-Instituts, München
Mitglied im Vorstand der Deutschen Liga für das Kind, Berlin

 

 

Herausgeber und Förderer
Literaturempfehlungen
  Adressen und Links
  Impressum
  Bestellung